Nationale Expertenstandards

Mit den Expertenstandards sind die seit 1999 vom Deutschen Netzwerk zur Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) herausgegebenen Standards zu unterschiedlichen pflegerelevanten Themen gemeint. Expertenstandards sind in der Pflege unverzichtbar, da sie unter anderem dafür sorgen, dass die Versorgungsqualität verbessert und auf ein einheitliches Niveau gebracht wird.

Expertenstandards sind Instrumente, die der Sicherung und Weiterentwicklung der Pflegequalität dienen und die basierend auf pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und pflegepraktischen Erfahrungen erstellt werden.

Sie werden zu verschiedenen wichtigen Themenbereichen der ambulanten und stationären Versorgung aufgesetzt. Darin werden Ziele definiert, die bei der Behandlung erreicht werden sollen, sowie geeignete Maßnahmen zur Erreichung dieser Ziele.  In diesem Kurs bekommen Sie eine kurze Einführung sowie einen allgemeinen Überblick über die Expertenstandards und es werden einzelne Standards geschult.

Inhalt
Nationale Expertenstandards
Teil 1
Mundgesundheit
Erhaltung und Förderung der Hautintegrität
Förderung der Harninkontinenz

Teil 2
Schmerz
Dekubitusprophylaxe
Sturzprophylaxe

Teil 3
Demenz
Ernährung
Dozent:innen:
Rimma Djachi
Altenpflegerin, Pflegeexpertin für ambulante Intensiv-und Beatmungspflege
Organisatorisches
Veranstaltungsorte:
Denzlinger Str. 14, 79312 Emmendingen,
Uhrzeit: 09:00 – 13:00 Uhr
Kosten pro Teilnehmer: 70,00 €
Mindestteilnehmerzahl: 7

Ähnliche Beiträge