Zertifizierte Fortbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen

Switch Akademie

zur ordnungsgemäßen Anwendung von Antigen-Schnelltests
Kurs 2021-01
Zielgruppe

Lehrkräfte und Erzieher/innen

Ärzte/innen, Apotheker/innen

medizinisches Fachpersonal

Privatpersonen

Ziele
Anwenderschulung für
a) Lehrkräfte und Erzieher/innen, die als Antigen-Schnelltest-Beauftragte/r in einer Bildungs-oder Gemeinschaftseinrichtung fungieren
b) Ärzte/innen, Apotheker/innen und weiteres medizinisches Fachpersonal, das bisher nicht mit Antigen-Schnelltests gearbeitet hat
c) Schulung für Interessierte, die sich näher mit der Thematik befassen möchten.
Inhalte
Theorie: ordnungsgemäße Anwendung von Antigen-Schnelltests, Basiswissen Coronaviren, Diagnostik, Medizinprodukte (speziell IVDs), rechtliche Grundlagen, Wahl eines geeigneten Tests, Hygiene, notwendige Dokumentation
Praxis: praktische Einweisung in die Durchführung einer Selbstbeprobung und die ordnungsgemäße Anwendung von Antigen-Schnelltests.
Beschreibung
Für Lehrkräfte und Erzieher/innen:
SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests sind seit längerem ein bedeutendes Werkzeug im Kampf gegen die Corona-Pandemie.
Kitas und Schulen dürfen solche sogenannten PoC-Schnelltests beziehen und diese unter bestimmten Voraussetzungen in ihren Einrichtungen einsetzen. Durch Gesetzesanpassungen ist es auch nicht-medizinischem Personal nach entsprechender Anwender-Schulung erlaubt, einen Schnelltest durchzuführen – auch als Selbstbeprobung. Diese Variante wird ermöglicht durch die Verwendung neuerer Tests auf dem Markt, die ohne tiefen Nasen-Rachenraum-Abstrich auskommen (Spuck- und Gurgeltests, Abstrich im vorderen Nasenraum).
Eine freiwillige Selbstbeprobung ist für das Personal in Bildungs- und Gemeinschaftseinrichtungen die unkomplizierteste Art, sich schnell und einfach direkt vor Ort zu testen. Durch den Erhalt des Testergebnisses innerhalb kürzester Zeit kann eine infizierte Person unverzüglich isoliert und Ansteckungen anderer vermieden werden.
Nach dieser Schulung können Sie als Antigen-Schnelltest-Beauftragte/r in Ihrer Einrichtung fungieren, Selbstbeprobungen beaufsichtigen und Ansprechpartner für Ihre Kollegen in oben genannten Themen sein.

Für Ärzte/innen, Apotheker/innen und weiteres medizinisches Fachpersonal:
Sie sind eventuell noch nicht mit SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests in Berührung gekommen, möchten aber nun dieses effektive In-vitro-Diagnostikum anwenden? Sie bekommen täglich neue Angebote von Herstellern und haben Schwierigkeiten, sich in diesem inzwischen sehr unübersichtlichen Markt zu orientieren? Sie hätten gerne nähere Informationen zu den Zulassungen und Zertifizierungen dieser Produkte, um eine fachgerechte Auswahl treffen zu können? Sie wünschen sich eine zusammenfassende Übersicht über die aktuelle rechtliche Lage? In der Anwenderschulung werden Ihnen diese Fragen beantwortet.
Format / Dauer
*Format*
Online (Theorie) und Präsenz (Praxis) oder nur Präsenz (Theorie und Praxis)

*Dauer*
Theorie: 60 min, Praxis: 30 min.
Dozierende / Erfahrung
Dozentin:  Frau Dr. Inga Riske
Erfahrung: Seit die ersten Antigen-Schnelltests in Deutschland im Sommer 2020 zugelassen wurden, geben wir Einweisungen in die praktische Anwendung, bieten Hilfe bei der Auswahl geeigneter Tests und erklären die rechtlichen Grundlagen (IfSG, MPG, MPAV, MPBetriebV) sowie theoretische Hintergründe zur molekularbiologischen Methodik.

Treten Sie mit uns in Kontakt - wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht.